Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
waszmann.de hostet foren für reenactor


Seiten: 1 2 
Guten Tag meine Damen und Herren (Gelesen: 9437 mal)
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Guten Tag meine Damen und Herren
25.10.2008 um 15:39:14
 
Hallo,
Ich bin Marcel aus dem Raum Frankfurt/Hessen.
Ich bin im März 14 Jahre alt geworden und bin seit anfang August an Reenactment interessiert.
Doch weiß ich ,dass es mit 14 Jahren ziemlich schwierig ist ,sowie rechtlich auch die Erfahrung.
Darum möchte ich mich etwas darüber informieren.
Ich bin im Moment auf suche nach Informationen über 1. Weltkrieg-Reenactment-Gruppen.
Doch habe ich bis jetzt nur eine gefunden.
Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Fragen beantwortet und mir somit etwas weiterhelfen könnt.
 
Mit besten Grüßen euer BananaJoe Zwinkernd
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #1 - 25.10.2008 um 18:20:36
 
Servus Marcel!
 
Herzlich Willkommen im Forum!
Zum Thema 1. Weltkrieg sind hier Mitglieder mehrerer Gruppen vertreten; denke, die werden sich noch melden! Zwinkernd
Ich selbst bin bei der "Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär e.V." (DSM), und stelle einen Infanteristen des königlich-bayerischen 3. Infanterie-Regimentes "Prinz Carl von Bayern" dar. Hier unsere Seite: www.dsm1918.de - und zufällig haben wir auch großherzoglich-hessische Truppen: http://www.dsm1918.de/LGR115.html
Auf unserer Seite findest Du unter "Verbindungen" auch die Internetseiten anderer hervorragender Vereine!
Wenn Du Fragen hast - nur raus damit! Smiley
 
Gruß aus Bayern,
Marcus.
zum Seitenanfang
 

bayern.jpg

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #2 - 25.10.2008 um 19:25:03
 
Hallo Marcus,
Ich finde eure Web-Site echt super, und ich wusste garnicht ,dass die deutsche Reichswehr über solch Geschütz und Waffen verfügte.
Aber da liegt mir doch was am Herzen, sind all diese Geräte bei der "DSM" vorhanden Schockiert? Wenn ja, dann habt ihr meinen Respekt  Zwinkernd
Könntet ihr mir vielleicht sagen ,was zu der Uniform und Ausrüstung eines Grenadiers damals gehörte,  
und auf wieviel an Kosten würden auf mich dann zukommen?  
Das ist ja immer gut zu wissen , welche Kosten mir dieses Hobby machen würden.
Aber ich rechne schon mit 600+Euro.
Könntet ihr mir auch noch sagen, ob das rechtlich mit dem Alter hinhaut?
Und da quält mich noch etwas: Salut- und Deko-Waffen darf ich ja leider noch nicht besitzen,
gibt es da noch andere "Bereiche" in der Reichswehr die ich mit dem Alter ausführen dürfte?
Mit bestem Grüßen euer BananaJoe.
 
Ich muss noch etwas ändern, ich habe gerade auf dieser Web-Site eine Auflistung der Ausrüstung und Unifrom gesehen, da steht a schon alles drin  Zwinkernd Aber über die Kosten würde ich gerne noch aufgeklärt werden  Lächelnd
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
mathias
Meisterschreiber
*


Pro Gloria et patria

Beiträge: 755
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #3 - 25.10.2008 um 19:53:32
 
Wie schon in anderen Foren mehrfach geschrieben, lese Dir erstmal etwas Hintergrundwissen an.
Die Reichswehr gab es von 1921-1935 danach hieß es dann Wehrmacht , aber damit  kennst Du dich ja schon bestens aus.
Die Kaiserliche Armee wenn man sie so nennen darf  , hier auch nur die Marine und die Kaiserliche Schutztruppe, denn die waren " Kaiserlich ", wäre für den Bereich 1 WK zuständig!
Der Rest war eine Armee der jeweiligen deutschen Bundesstaaten die dem Kaiser ihre Truppen im Krieg zur Verfügung stellten.
Ließ mal hier : http://de.wikipedia.org/wiki/Reichswehr
 
mfg
mathias  
zum Seitenanfang
 
 

„ Die Westfälinger sind etwas grob schlagen aber dreimal auf die gleiche Stelle und setzen den vierten noch nach „.

Profil zeigen Homepage 387684898   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #4 - 25.10.2008 um 20:07:15
 
Ähm - gleich zu Anfang: Die Reichswehr gab es erst seit 1921; daß war die Berufsarmee der "Weimarer Republik! Im Wk1 und davor gab es eine preussische, württembergische, bayerische Armee usw. Das ganze wurde aber vielfach "Reichsheer" genannt.
 
Was die Geräte angeht, so weiß ich nicht, ob noch alles vorhanden ist bzw. was neu dazu gekommen ist, da die Sachen Mitgliedern privat gehören.
 
Deine Schätzung von 600€ + ist garnicht mal so schlecht - für den Anfang!!!  
Aber Du brauchst ja nicht alles auf einmal!
 
Falls Du einen normalen Infanteristen darstellen willst, benötigst Du als vorläufige Grundaustattung folgende Sachen:
 
Feldrock M07 oder M13 ( http://www.kaisersbunker.com/feldgrau/tunics/fgt01.jpg ) - geeignet für eine Darstellung 1914 - 1918; dieser wäre für Dich die erste Wahl, weil Du damit den ganzen Zeitraum des Krieges abdecken kannst!
Alternativ eine Feldbluse M15 ( http://www.kaisersbunker.com/feldgrau/tunics/fgt05.jpg ).
 
Die dazu gehörige Hose M07,
eine Feldmütze ("Krätzchen") M07 ( http://www.kaisersbunker.com/feldgrau/headgear/fgch01.jpg ),
ein Koppel mit dem Koppelschloß des Staates, den Du darstellen willst,
an Schuhwerk entweder Knobelbecher oder Schnürschuhe mit Wickelgamaschen - wobei für's erste die Knobelbecher die bessere Wahl wären,
eine Seitengewehrtasche mit Kompagnietroddel
2 Patronentaschen (geht zum Anfang auch ohne),
Brotbeutel mit Trageriemen,
Feldflasche,
Spaten (geht zum Anfang auch ohne),
eine Kragenbinde ( http://www.altearmee.de/hilfe/halsbinde.htm ),
ein Hemd mit schmalem Stehkragen.
 
Die Frage nach einem Gewehr oder Seitengewehr ("Bayonett") stellt sich für Dich aus rechtlichen Gründen ja noch nicht!
 
Dazu kämen mit der Zeit noch Pickelhaube, Stahlhelm, Tornister, Mantel, Gasmaske etc, etc. Augenrollen
 
Eine für den Anfang billigere Alternative zur Uniform wäre auch ein Drillichanzug ( http://www.24er-pioniere.de/bretter.JPG )
 
Ich rate Dir auf jeden Fall, Dich erstmal direkt an einen Verein zu wenden! Dort findest Du Leute, die das Hobby schon länger betreiben, und die Dir viele wertvolle Tips geben können! Auch solltest Du die verschiedenen Vereins-Internetseiten aufmerksam lesen. Genauso empfehle ich Dir Literatur zum Thema Uniformierung - Du ersparst Dir damit evtl. teure Fehlkäufe!!!
 
Gruß, Marcus.
 
@mathias: Ach, der junge Mann ist auch schon in anderen Foren vorstellig geworden?
Gruß, Marcus.
zum Seitenanfang
 
 

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #5 - 25.10.2008 um 20:11:59
 
Schockiert Traurig Grinsend oh oh oh...
Hallo Mathias,
Tut mir leid ,dass ich das verwechselt habe. Ich habe vor ein paar Monaten das Thema "Die Schlacht bei Tannenberg" durchgenommen, das hätte ich eigentlich wissen müssen, ist mir auch ziemlich peinlich  Traurig
Aber ich lese mir trotzdem den von dir geposteten Link durch.
Vielen Dank,
MfG euer BananaJoe.
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #6 - 25.10.2008 um 20:31:28
 
Danke dir Marcus,
dann muss ich mir erstmal ein bisschen Zeit lassen.
Das Geld hätte ich zwar ,doch ich möchte auch mal bei "ebay" schauen ,ob ich da etwas billig finde,
alllerdings besteht da immer ein Risiko, dass man von der Qualität her schlechtere Teile bekommt.
Ich werde mich erstmal um die Ausrüstung kümmern ,denn ich wachse ja noch 10 cm  Zwinkernd
Ja bin noch in einem anderen Forum ,das sich aber hauptsächlich mit dem 2. Weltkrieg befasst.
MfG euer BananaJoe.
 
PS: Danke dir vielmals Mathias über den geposteten Link, ich habe jetzt bald in der Schule den ersen Weltkrieg als Thema und danach höchstwahrscheinlich die Weimarer Repuplik.Da waren ein paar Informationen die mich ziemlich erstaunt haben Schockiert. Und mein Lehrer sagte ,als ich den Spartakus-Aufstand angesprochen habe, dass ich das mit dem Spartakus aus Griechenland verwechsle, habe ich doch recht gehabt, das muss ich ihm unter die Nase reiben Grinsend Grinsend Grinsend
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #7 - 25.10.2008 um 20:43:05
 
Griechenland? War Spartakus nicht römischer Sklave? Augenrollen
zum Seitenanfang
 
 

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
mathias
Meisterschreiber
*


Pro Gloria et patria

Beiträge: 755
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #8 - 25.10.2008 um 20:44:03
 
Jo , war er ....
zum Seitenanfang
 
 

„ Die Westfälinger sind etwas grob schlagen aber dreimal auf die gleiche Stelle und setzen den vierten noch nach „.

Profil zeigen Homepage 387684898   IP gespeichert
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #9 - 25.10.2008 um 21:05:31
 
Ich kann darauf meine Mutter verwetten Schockiert ,mein Lehrer hat gesagt er war Griechenland tätig.
 
MfG euer BananaJoe
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
mathias
Meisterschreiber
*


Pro Gloria et patria

Beiträge: 755
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #10 - 25.10.2008 um 21:15:45
 
Dann gib Deinem lehrer mal folgenden Link:
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Spartacus
 
Da werden sie meistens geholfen !
und hier zum Spartakusaufstand 1919
 
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Spartakusaufstand
 
mathias
zum Seitenanfang
 
 

„ Die Westfälinger sind etwas grob schlagen aber dreimal auf die gleiche Stelle und setzen den vierten noch nach „.

Profil zeigen Homepage 387684898   IP gespeichert
BananaJoe
Forumseinsteiger
*


Meinetwegen
marschiere ich bis
nach Verdun!

Beiträge: 20
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #11 - 26.10.2008 um 00:12:53
 
Gutm das habe ich mir auch durchgelesen, war auch sehr interessant Zwinkernd
Doch dann kam ich auf die Idee mal nach dem Kapitalisms zu suchen...dann kam ich auf Marxismus, jetzt habe ich mir einen extra Ordner dafür gemacht mit noch ein paar erklärungen von Wikipedia(diese blauen Wörter die man in den Texten findet.Das dauert ziemlich lange bis ich das durchgelesen habe und auch verstanden...dann habe ich mir noch Sachen über die Politische Rechte Bürgertum ,Politische Linke und all so ein Spasss. Damit bin ich fürs erste beschäftigt. Grinsend
MfG euer BananaJoe.
zum Seitenanfang
 
 
Profil zeigen   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #12 - 26.10.2008 um 18:25:44
 
Servus Marcel!
 
Damit Du weißt, was in etwa auf Dich zukommt - einige Bilder: Augenrollen
zum Seitenanfang
 

montur_001.jpg

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #13 - 26.10.2008 um 18:34:31
 
Feldrock M13 mit Koppel und dazugehöriger Ausrüstung:
zum Seitenanfang
 

montur_005c.jpg

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
M.G.K.1418
Überschreiber
**


IN TREUE FEST

Beiträge: 1282
Geschlecht: male
Re: Guten Tag meine Damen und Herren
Antworten #14 - 26.10.2008 um 18:44:28
 
Kopfbedeckungen:
Stahlschutzhelm M16 mit Überzug, Feldmütze M07 und Stahlschutzhelm M18 n.A. ("Ohrenfrei"),
darüber bayer. Pickelhaube M95 - allerdings mit Schuppenkette statt Kinnriemen; muß ich noch ändern! Der ursprüngliche Besitzer wollte wohl was dekoratives.... Augenrollen. Die Schirmmütze hab ich weggelassen, da man die kaum braucht!
Nicht zu vergessen, der Tornister ("Affe"). Hier in Segeltuchausführung, Hergestellt 1915 in Nürnberg.
zum Seitenanfang
 

montur_006a.jpg

Darstellungsgruppe Süddeutsches Militär 1870 - 1918 e.V.
k. b. 3. IR "Prinz Carl von Bayern", 1. Kompagnie

Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1 2